The smarter E Europe: Messebilanz

Eine Plattform, vier Messen, 1.300 Aussteller

Innerhalb eines Jahres von 1.172 auf 1.300 Aussteller – The smarter E Europe erlebt ein starkes Wachstum. Der Grund dafür: die Dynamik der Branche. Durch den zunehmenden Einzug der Sektorenkopplung und Digitalisierung finden neue Akteure, Unternehmen und Startups ihren Platz in der neuen Energiewelt. Neue Geschäftsfelder entdecken auch die Marktetablierten für sich. Um diese Veränderung adäquat abbilden zu können, bietet die Innovationsplattform The smarter E Europe die Bühne für die große Vielfalt an Produkten und Lösungen.

Gründe für die Teilnahme als Aussteller gibt es viele – von der Veranstaltungsatmosphäre über die Breite des Angebots bis hin zur Internationalität. 96 Prozent der Aussteller 2018 planen, bei der nächsten Veranstaltung wieder mit dabei zu sein.

100.000 m²: The smarter E Europe mit neuer Rekordfläche

Zehn Hallen mit insgesamt 100.000 m2: Die Innovationsplattform The smarter E Europe geht mit zusätzlichen 14.000m2 in die nächste Runde – ein Spiegelbild der Innovationskraft in der Branche.

Neue Firmen und Startups sowie etablierte Unternehmen beflügeln das Flächenwachstum. Sie bilden die gesamte Bandbreite der Produkte, Dienstleistungen und Lösungen für die neue Energiewelt ab und bieten damit den Blick über den Tellerrand – von neuesten Trends über Technologien bis hin zu innovativen Konzepten. 2019 dabei ganz neu: die Messehalle C1 eigens zum Thema Produktionstechnik.

Die Welt zuhause auf The smarter E Europe

Einmal im Jahr wird The smarter E Europe zum internationalen Hotspot der Branche. Vom Energieversorger über den Investor bis hin zum Planer – 2019 werden rund 50.000 Besucher aus über 155 Ländern erwartet, 3.000 mehr als im Vorjahr. Ein Grund für diese Entwicklung ist der weltweite Durchbruch von Erneuerbaren Energien sowie der zunehmende Einzug der Sektorenkopplung und Digitalisierung.

Egal, ob aus Europa, Asien oder den USA – die Welt fühlt sich in München auf The smarter E Europe zuhause. Die Innovationsplattform forciert den internationalen Austausch und vereint deshalb Menschen rund um den Globus, um gemeinsam den nächsten Schritt in Richtung neue Energiezukunft zu gehen.